Neues Projekt - Netze, Netze, Netze, Netze ....

 

Ich finde, Netze kann man gar nicht genug haben.  Klamotten und Krams schnell zusammengerafft, ins Netz  gestopft und ab geht´s.  

Übrigens - diese Netze sind besonders stabil und halten auch ein Kleinkind aus.   

Sie sind so stabil, denn diese Netze werden in liebevoller Handarbeit mit mehreren verschiedenen dünnen Fäden gehäkelt. Diese Fäden greifen ineinander und ergeben einen sehr festen Faden.

Dieses Netz und alle anderen (siehe Bilder) sind deshalb sehr strapazierfähig. Ob man sie als Marktnetz benutzt oder im Supermarkt einkauft. Wegen der langen Schlaufe kann man das Netz über der Schulter tragen.  Zusammengeknüllt nimmt es nicht viel Platz ein.  Im Kinderzimmer kann man schnell alle Kuscheltiere zusammensammeln und dort hineinstecken, das Zimmer ist ein bisschen aufgeräumt und die lustigen Kuscheltiere siehst du immer noch.   Für das Sammeln von schmutziger Wäsche im Bad, schnell hineingetan und zur Waschmaschine gebracht, egal, was man mit diesem Netz anstellen will, ... 

 

Noch eine Info für die Nichthandarbeiter - an so einem Netz sitzt man ganz schon lange, d.h. wenn ich es auf dem Shop für Euro 24,99   verkaufe, dann steckt in jedem Netz sehr viel Wert drin. Einmal, die super Garne, die Arbeitszeit und  das Design.  Meine ersten Netze sahen noch anders aus und hatten nicht dieses Design. Ich habe  einige Zeit daran getüftelt. Ich bleibe jetzt bei dieser Form, weil man sie  so  am besten gebrauchen  kann.  

 

Übrigens .... wir haben einen Shop! Ja, wirklich! Endlich! 

Besucht doch mal bitte  www.happy-home-shop.de

 

 


Noch ein Tipp: mit diesem hellen Garn habe ich die Griffe verstärkt, d.h., ich habe mit der jeweiligen Farbe diesen Extrafaden umhäkelt.  Er schimmert etwas durch, aber eigentlich sieht man ihn kaum.

Übrigens - für dieses Netz habe ich schnell einen interessierten Abnehmer gefunden.  Sofern ich zum Einkaufen ein Netz mitnehmen will, muss ich mir also noch einmal eins häkeln.

 

Land der Feen ©

Label

Crochet-Crochet

Marion Schnabel

E-Mail: post@landderfeen.de

Phone: mobil 01792021963

https://www.facebook.com/

CrochetDaily/timeline

Keine Angst vorm Nähen


Stoff zurechtschneiden, zusammenstecken, kräuseln, Stoffe versäubern, Overlock, bügeln.


Einfach anfangen. Einfach Stoffe zurechtschneiden. Einfach einen ganz einfachen Schnitt wählen. Z.B. den einfachen Schnitt eines einfach zu nähenden Stufenrocks.

Jeden einzelnen Schritt gedanklich durchspielen.

Es macht nichts, wenn etwas einmal nicht richtig läuft. Nicht verzweifeln. Immer wieder daran gehen.

Schnitt aus dem Internet laden. Z.B. Stufenrock für Anfänger. Videos ansehen - immer wieder.


Marion Schnabel