Mütze, im durchgehenden Muschelmuster gehäkelt. Aus einem besonderen Garn: Cashmere und Seide. Der Rand ist gestrickt. Diese Mütze hat zusätzlich einen lustigen, geflochtenen Zopf erhalten. Diese Mütze ist mit Absicht etwas größer gearbeitet. Ich mag keine Mützen, die wie Badekappen das Haar an den Kopf drücken und somit die Frisur zerstören.

 

Aus einem ähnlich zusammengestelltem Garn habe ich eine andere Mütze mit einem nur einfach rechts gestricktem Schal gearbeitet. Dadurch enstanden die Rippen. Die Mütze hat zum Bündchen noch einen gehäkelten Rand bekommen.

 

Für eine Mütze benötigt man ca. 50 gr. oder etwas mehr. Eine Mütze sollte nie zu schwer geraten.

Für einen Schal benötigt man ca. 150 gr. bis 200 gr. für eine Länge von ca. 2 m.

Einfarbige Mütze, aber mit aufwendigem Lochmuster, aus weicher Wolle mit Mohairanteil.

Dazu - nur als Beispiel - der passende Schal, verstrickt mit einer größeren Nadestärke als die Mütze.  Hier habe ich dem Garn noch einen goldenen Faden beigefügt. Die Farbe ist  creme.

Die rote und die blaue Mütze sind ähnlich gearbeitet, einfach schlicht rechts mit einem Rollrand. Die orangefarbene Mütze hat Noppen erhalten. Die dunkel-oliv farbene Mütze ist im Perlmuster gestrickt. Das Material hat einen großen Cashmere Anteil.

 

 

 

Land der Feen ©

Label

Crochet-Crochet

Marion Schnabel

E-Mail: post@landderfeen.de

Phone: mobil 01792021963

https://www.facebook.com/

CrochetDaily/timeline

Keine Angst vorm Nähen


Stoff zurechtschneiden, zusammenstecken, kräuseln, Stoffe versäubern, Overlock, bügeln.


Einfach anfangen. Einfach Stoffe zurechtschneiden. Einfach einen ganz einfachen Schnitt wählen. Z.B. den einfachen Schnitt eines einfach zu nähenden Stufenrocks.

Jeden einzelnen Schritt gedanklich durchspielen.

Es macht nichts, wenn etwas einmal nicht richtig läuft. Nicht verzweifeln. Immer wieder daran gehen.

Schnitt aus dem Internet laden. Z.B. Stufenrock für Anfänger. Videos ansehen - immer wieder.


Marion Schnabel