Die neue Bällegeneration!!!

Ich konnte noch einmal meine Technik meiner handgefertigten Bälle verbessern. Ich habe endlich eine Füllung gefunden, die garantiert waschbar ist, ohne die Form zu verändern. Handwäsche versteht sich.  Man lässt etwas Seifenwasser im Handwaschbecken, taucht den Ball unter und spült ihn danach ab. Dann legt man ihn auf ein Tuch. Der Ball trocknet garantiert über Nacht und ist am nächsten Tag trocken.  Die neue Füllung hat eine enorme Rücksprungkraft.  Wenn ihr so einen Ball oder sogar Bälle haben wollt, müsst ihr euch bei mir melden,  mobil 0179 202 1963. Ganz billig ist so ein Ball natürlich nicht, da jeder Ball einen Klangkern hat. Ein Messingglöckchen, das auch durch ein Seifenbad nichts vom Klang verliert. 


Noch ein Tipp: mit diesem hellen Garn habe ich die Griffe verstärkt, d.h., ich habe mit der jeweiligen Farbe diesen Extrafaden umhäkelt.  Er schimmert etwas durch, aber eigentlich sieht man ihn kaum.

Übrigens - für dieses Netz habe ich schnell einen interessierten Abnehmer gefunden.  Sofern ich zum Einkaufen ein Netz mitnehmen will, muss ich mir also noch einmal eins häkeln.

 

Land der Feen ©

Label

Crochet-Crochet

Marion Schnabel

E-Mail: post@landderfeen.de

Phone: mobil 01792021963

https://www.facebook.com/

CrochetDaily/timeline

Keine Angst vorm Nähen


Stoff zurechtschneiden, zusammenstecken, kräuseln, Stoffe versäubern, Overlock, bügeln.


Einfach anfangen. Einfach Stoffe zurechtschneiden. Einfach einen ganz einfachen Schnitt wählen. Z.B. den einfachen Schnitt eines einfach zu nähenden Stufenrocks.

Jeden einzelnen Schritt gedanklich durchspielen.

Es macht nichts, wenn etwas einmal nicht richtig läuft. Nicht verzweifeln. Immer wieder daran gehen.

Schnitt aus dem Internet laden. Z.B. Stufenrock für Anfänger. Videos ansehen - immer wieder.


Marion Schnabel