Beutel

Beutel für verschiedene Zwecke
Beutel für verschiedene Zwecke

Beutel für verschiedene Zwecke kann man aus Wolle häkeln oder stricken. Hierzu eignen sich Wollreste. Ein bunter Häkelbeutel findet immer Aufmerksamkeit.

Der Beutel hier auf dem Bild, vorne, ist allerdings gestrickt, eine etwas längerer "Schal" aus ca. 60 Maschen x 100 Reihen. Er wurde zusammengefasst durch fest Maschen einmal rundherum. Oben, die Öffnung erhielt eine Runde Häkelmaschen = Doppelstäbchen und 1 Luftmaschen, abwechselnd , so dass ein Band hindurchgeführt werden kann, sowie einen Zierrand. Hier ist die Auswahl groß. Häkelränder, Borten, hierzu eignen sich auch die ehemaligen Taschentuchverzierungen.....


 

Land der Feen ©

Label

Crochet-Crochet

Marion Schnabel

E-Mail: post@landderfeen.de

Phone: mobil 01792021963

https://www.facebook.com/

CrochetDaily/timeline

Keine Angst vorm Nähen


Stoff zurechtschneiden, zusammenstecken, kräuseln, Stoffe versäubern, Overlock, bügeln.


Einfach anfangen. Einfach Stoffe zurechtschneiden. Einfach einen ganz einfachen Schnitt wählen. Z.B. den einfachen Schnitt eines einfach zu nähenden Stufenrocks.

Jeden einzelnen Schritt gedanklich durchspielen.

Es macht nichts, wenn etwas einmal nicht richtig läuft. Nicht verzweifeln. Immer wieder daran gehen.

Schnitt aus dem Internet laden. Z.B. Stufenrock für Anfänger. Videos ansehen - immer wieder.


Marion Schnabel