Beschreibung für eine Grafik - Forts.

Ich komme zurück auf die vorgestellte Grafik. Wenn du selbstständig handarbeiten willst, bzw. erlernen willst, selbstständig zu handarbeiten, ist es unumgänglich, dass du dir über die Basics des Häkelns  im Klaren bist:

Was ist eine Luftmasche, Kettmasche, ein Stäbchen, wie häkel ich Reihen, Runden, was sind Luftmaschenbögen.

Wie interpretiere ich eine Grafik durch gehäkelte Maschen. ???

 

Dazu erklärte ich bereits, dass ich Anfängerinnen empfehle, sich erst einmal ein Häkelbuch für Anfänger oder ein Häkelbuch über Häkeltechnik mit allen Grundlagen des Häkelns anzuschaffen, sei es im Buchhandel um die Ecke, im Wollladen oder im Internet. Im Wollladen erhält die Anfängerin meist alles Wissenswerte, zumal viele Wollläden auch regelmäßig Kurse anbeiten.

 

Wenn die Begriffe sicher abrufbar sind und die Häklerin sie benennen kann, häkeln kann, dann sollte sie sich versuchen, die vorgestellte Grafik zu beschreiben, nur beschreiben, nicht draufloshäkeln.

 

 


 

Land der Feen ©

Label

Crochet-Crochet

Marion Schnabel

E-Mail: post@landderfeen.de

Phone: mobil 01792021963

https://www.facebook.com/

CrochetDaily/timeline

Keine Angst vorm Nähen


Stoff zurechtschneiden, zusammenstecken, kräuseln, Stoffe versäubern, Overlock, bügeln.


Einfach anfangen. Einfach Stoffe zurechtschneiden. Einfach einen ganz einfachen Schnitt wählen. Z.B. den einfachen Schnitt eines einfach zu nähenden Stufenrocks.

Jeden einzelnen Schritt gedanklich durchspielen.

Es macht nichts, wenn etwas einmal nicht richtig läuft. Nicht verzweifeln. Immer wieder daran gehen.

Schnitt aus dem Internet laden. Z.B. Stufenrock für Anfänger. Videos ansehen - immer wieder.


Marion Schnabel